Menu

Komposition: Heidrun Dolde
Text: Friedhelm Götz
Musikalische Bearbeitung: Peter Lempart
September 2002


Die Idee zu einem neuen Lied entsteht manchmal aus Dingen,
die erst in zweiter Linie mit Musik zu tun haben:
In diesem Fall war es ein Hundepfiff, der aus drei Tönen bestand!
Daraus wurde der Anfang des Refrains dieses orchestralen Werks.

Zugegeben, die Klänge des Tyros, der bald herauskommen sollte, 
und von dem man erste orchestrale Demos hören konnte,
inspirierten mich zusätzlich.
Beim Komponieren hörte ich das Stück schon im neuen Klang-Gewand!


Wie üblich, hier das unbearbeitete Midi, ...

... das im PSR 9000 mit diesem Style eingespielt wurde:

Vier der verwendeten Registrierungen findet man hier im One Touch Setting:

Für die aktiven Musiker stellte Friedhelm auch wieder ein Notenblatt her,
für fleißige Nach-Spieler mit einer damaligen Neuheit:
 Die zu greifenden Akkord-Töne (Fingered Mode) stehen auch dabei.

Pele ließ wieder seinen Ideenreichtum ein:

Quicktip:

Weitere nützliche Quick Tips als Youtube-Video