Menu

Wohnzimmer-Konzerte

Für nicht-professionelle Musiker wird es immer schwieriger,
eine Auftritts-Möglichkeit zu finden.
Dies auch deshalb, weil es für Vereine und Gastronomen
durch die Musiker-Kosten, aber auch die steigenden
Gema-Gebühren nicht mehr lukrrativ ist.

Deswegen gibt es eine neue Bewegung:
Private Wohnzimmer-Konzerte.

Hier treten die Künstler in kleinen, privaten Räumlichkeiten
oder in Lokalen auf, die eine private Atmosphäre bieten.

Diese Konzerte werden auch gern von bekannteren Künstlern
wahrgenommen, wenn sie in der Nähe ohnehin einen
größeren Auftritt haben.

Die tolle private Atmosphäre kommt gut an, denn
es wird nur vor max. 30-40 Zuhörern gespielt.


Gage

Der auftretende Künstler wird über eine Sammelkasse (Künstlerspende)
bezahlt, die die Gäste mit einem vom Veranstalter empfohlenen,
aber nicht zwingenden Betrag füllen.

Denn die Musiker bekommen keine Gage, sondern normalerweise
nur Kost und Logis, und müssten ja ihre Anreise und den
ganzen Aufwand sonst selbst bezahlen.
Üblicher Beitrag ist etwa 10-15 Euro.


Gema

Gema Gebühren fallen trotzdem an, sind aber in diesem
kleinen Rahmen meist nur auf kleine Beträge beschränkt:
Knapp 30 Euro.


Das Essen: "Potluck-Buffet"

Mit dem Essen wird es praktischerweise so gehandhabt,
dass jeder etwas für ein buntes Buffet einbringt - am
besten nach voriger Absprache wegen vermeidbarer
Doppelungen.
Das Mitgebrachte wird dann gemeinsam verzehrt.


Die Anregung

Noch ist diese Szene ziemlich gitarren-lastig, aber vielleicht
bringe ich mit dieser Seite auch die Keyboard-Spieler auf Ideen?

Die Anregung, Euch auf meinen Musikerseiten darauf
aufmerksam zu machen, stammt übrigens von Gerd Müller,
der meine Lyric-Link-Sammlung ergänzt hat, und über die
Link-Überschrift "Kleinkunstbühnen" gestolpert ist.


Demnächst auch Keyboard-Wohnzimmerkonzerte?

Wer einen Link-Tipp für Wohnzimmer-Konzerte von
Keyboardspielern hat: Ich nehme ihn gern hier auf!

Quicktip:

OTS Link Taste nur einschalten, um ganz gezielt Instrumentierung mit Style-Variation umzuschalten.

Sonst ausgeschaltet lassen!