Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zum Datenschutz.
Menu

Komposition: Heidrun Dolde
Text, Notenblatt und Mp3: Friedhelm Götz
Audiotechnische Unterstützung: Pele und Ragga
Oktober 2003


Friedhelms Liedertext erzählt von einer alten Sage am Bodensee,
und ist gleichzeitig ein Weinlied, das ihm in seinem Repertoire
schon immer fehlte.

Als musikalische Grundlage nahm er die Melodie von einem unserer
gemeinsamen Lieder: "Adieu, goodbye, auf Wiedersehn".
 
Nur hätte der Stil dieses Songs nun gar nicht zu einem
Weinlied gepasst, deshalb spielte ich ein neues Midi ein,
das mit seinen Akkordeon- und Mundharmonikastimmen
besser zur Thematik passte.

Der verwendetet Style war eine Mixtur aus verschiedenen
Tyros-Spuren (Gitarre, Bass, Piano) und einem selbst-
eingespielten Schlagzeug:

Auch ein Notenblatt gab es wieder, made by Friedhelm:

Diesmal nahm er selbst die Abmischung fürs
MP3 vor. Pele lieferte hierzu wertvolle Tipps.

Quicktip:

Wer nicht singen kann, dem hilft auch kein Vocalist, und sollte es besser mit Vocoder probieren.

Denn bei dem reicht es, zu sprechen und Töne zu spielen, die ihn steuern!

Allerdings klingt ein Vocoder immer synthetisch und ist kein Ersatz für eine gute Singstimme.